Himmel und Erde

Wir kennen die schönsten Stellen

stemmer-berg

Hinterm Rittergut in Stemmen, auf der Südseite des Stemmer Berges beginnt ein unscheinbarer Weg, der uns durch eine schmale Senke führt, die zu einem tiefen Hohlweg wird. Wie auf so vielen Wanderungen haben wir das unheimliche Gefühl, verbotenes Gelände zu betreten. Fast meinen wir, in vollkommene Stille einzutreten, ein schweigendes Zwerglein hinter jeder krummen Wurzel, obwohl über uns in der Sonne reges Gezwitscher herrscht. Vielleicht haben wir uns auch alles nur eingebildet. In naher Umgebung gibt es ein verlassenes Steinkohlebergwerk mit mehreren Förderschächten, vielleicht ist unser Gang nur ein offener Teil der Anlage, wer weiß.